Menu

OLED-Displays

Transparente und flexible OLED-Displays

Damit Smartphones in Zukunft am Handgelenk getragen werden können, braucht es eine neue Beleuchtungstechnik. Hier kommen organische Leuchtdioden (OLEDs) zum Einsatz. Diese bestehen aus halbleitenden organischen Materialien, die durch Strom angeregt werden und so Licht aussenden. Im Vergleich zu LEDs benötigen OLEDs keine Hintergrundbeleuchtung, sind dadurch dünner und verbrauchen viel weniger Energie.
Auch ihre Herstellung ist besonders: OLEDs werden durch ein spezielles Druckverfahren hergestellt und können auf beliebige Oberflächen aufgedampft werden. Diese Beleuchtungstechnik ermöglicht nicht nur flexible, sondern auch transparente Displays, die die Schreibtische, Schaufenster oder T-Shirts der Zukunft in interaktive Oberflächen verwandeln.