Menu

Hoverboard

Hoverboard

„Zurück in die Zukunft“ wird bald Realität: Skateboards könnten schon bald von Hoverboards ersetzt werden, die über dem Boden schweben – ganz wie im Film. Dort reist ein Junge aus dem Jahr 1985 in der Zukunft. Genauer gesagt landet er dort am 21. Oktober 2015. Dieses Datum haben sich Tüftler und Entwickler zum Anlass genommen, um ein solches Board in die Realität umzusetzen.

Nun sind die MINT-Disziplinen gefragt: Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Skateboard abheben zu lassen, zum Beispiel mit Elektromagneten im Brett und einer Fahrbahn aus leitfähigem Material wie Kupfer. Man könnte auch sogenannte Supraleiter nutzen. Diese speziellen Materialien werden mit Stickstoff auf -197 °C abgekühlt und verdrängen dadurch jegliche Magnetfelder von außen. Sind im Boden Magnete eingebaut, kann der gekühlte Supraleiter und damit das Hoverboard darüber schweben. Neben Erkenntnissen aus der Physik und der Chemie spielt die technische Umsetzung hier eine wichtige Rolle.