[Berufs­orientierung]MINT
So werden Lehrkräfte selbst zu Coaches

Unsere Lehr- und Lernmaterialien

[Berufs­orientierung]MINT sind Lehr- und Lernmaterialien zur berufsorientierenden Bildung, mit denen Lehrkräfte das erfolgreiche Konzept von COACHING­4FUTURE selbst im Unterricht einsetzen können. Mit insgesamt vierzehn Arbeitspaketen können Lehrkräfte zusammen mit ihren Schülerinnen und Schülern am Beispiel von spannenden Zukunftsthemen und -technologien die konkreten Aufgaben von MINT-Berufen erarbeiten.

MINT-Unterricht spannend gestalten.

Für die Lehrmaterialien wurden ausgewählte Themen aus den Schulveranstaltungen von COACHING­4FUTURE in einzelnen Arbeitspaketen so aufbereitet, dass sie von Lehrkräften im berufsorientierenden und/oder fachkundlichen Unterricht eingesetzt werden können. Die Lehr- und Lernmaterialien können in allen Schularten ab Klassenstufe 8 eingesetzt werden. Durch den modularen Aufbau können unterschiedliche Schwierigkeits- und Vertiefungsgrade flexibel an die jeweilige Klasse angepasst werden.

Die verschiedenen Arbeitspakete können Sie nach einer Registrierung als Lehrkraft kostenfrei in unserem Download-Bereich herunterladen. Zudem können Sie kostenlos einen praktischen Aufbewahrungsordner inklusive Anleitung zum Einsatz der Lehr- und Lernmaterialien bestellen – nutzen Sie dazu bitte das Anfrageformular auf unserer Website.

ORDNER ANFORDERN

"Knallertermin – Das ist echt cool aufbereitet und wir sind so happy, die Veranstaltungsreihe gefunden zu haben."
Lehrkraft, Hans-Thoma-Schule Laufenburg

Unsere Fortbildungen für Lehrkräfte

„Mit COACHING­4FUTURE zum Expertenwissen für MINT-Berufsorientierung“ ist eine vierstufige Lehrgangsreihe für alle Lehrkräfte, die MINT-Fächer oder WBS unterrichten oder für die Berufsorientierung an ihrer Schule verantwortlich sind. Neben Aufbau, Mechanik und Einsatz der Materialien [Berufs­orientierung]MINT werden alle Bausteine des Programms COACHING­4FUTURE vorgestellt und Lehrkräfte in ihrer Rolle als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ausgebildet. Nach dem vierteiligen Zoom-Lehrgang können die Inhalte an Kolleginnen und Kollegen weitervermittelt werden, sodass das Programm Teil der (digitalen) Berufsorientierung an Schulen werden kann.

Dr. Orfeas Dintsis

Noch Fragen?

[Berufs­orientierung]MINT ist ein Angebot von COACHING­4FUTURE. Im Rahmen dieses gemeinnützigen Programms der Baden-Württemberg Stiftung, von SÜDWESTMETALL und der Agentur für Arbeit werden die Materialien kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die vierteilige Online-Fortbildungsreihe „Mit COACHING­4FUTURE zum Expertenwissen für MINT-BO“ wird durch das ZSL Baden-Württemberg ermöglicht und sind ebenfalls kostenfrei.

Die in der Grundausstattung enthaltene ausführliche Anleitung enthält alle notwendigen Informationen für den Einsatz von [Berufs­orientierung]MINT. Die Anleitung bieten wir Ihnen ebenfalls zum Download an. Die aktuellen Termine zur vierteiligen Online-Fortbildungsreihe, an denen Aufbau und Einsatz der Materialien vorgestellt werden, finden Sie unter Lehrgänge

Die offene Form und Editierbarkeit der Materialien ermöglicht sowohl MINT-Fachlehrkräften, als auch allen anderen Lehrkräften die Materialien für den berufsorientierenden Unterricht einzusetzen.

Eine Themenmatrix, die Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung steht, erleichtert Ihnen die Auswahl des passenden Arbeitspaketes. Fünf Megathemen, die in enger Abstimmung mit dem ZSL identifiziert wurden, unterstützen Sie bei der Suche nach dem richtigen Thema.

Die Grundausstattung, bestehend aus einem Ordner plus Anleitung zum Einsatz der Lehr- und Lernmaterialien, können Sie kostenlos anfordern. Die Arbeitspakete und laufende Aktualisierungen können Sie nach Login als Lehrkraft ganz einfach im Downloadbereich auf diesem Bildungsportal beziehen.

Die Materialien können in allen Schularten ab Klassenstufe acht eingesetzt werden. Der modulare Aufbau ermöglicht den Einsatz mit unterschiedlichen Schwierigkeits- und Vertiefungsgraden.

Mit [Berufs­orientierung]MINT möchten wir Lehrkräfte unterstützen, jugendaffine und zukunftsweisende MINT-Themen in den Unterricht einzuführen sowie insbesondere den Schülerinnen und Schülern damit verbundene berufliche Perspektiven aufzuzeigen.